Samstag, 3. August 2013

Dresscode Shop: Corporate Identity & effiziente Prozessgestaltung im Multichannel-Commerce

Der Fokus des Projektes Dresscode, einem Streetwear & Merchandising E-Shop welcher kürzlich mit dem Rolemodel Store fusioniertelag auf der Prozessoptimierung. Durch die Auswahl und Inbetriebnahme eines Multichannel-Commerce-Systems kann der Handel über Online-Marktplätze wie Amazon und Ebay, stationäre Filialen sowie den eigenen E-Shop zentral und effizient abgewickelt werden. Darüber hinaus können Produktdaten in Preisportalen vermarktet und große Produkt- und Kunden-Datenbanken importiert werden. Auf Basis einer ausführlichen Marktanalyse, Experten-Interviews und Teilnahme an Fachkonferenzen wie der diesjährigen E-Commerce conference in Frankfurt am Main wurden die Systeme E-Vendo, Plentymarkets und Sage Shop Pro (powered by e-pages)  in einem finalen Scoring Modell unter Einbezug des individuellen Anforderungskataloges von Dresscode gegenübergestellt. Plentymarkets konnte insgesamt durch hohe Flexibilität im Hinblick auf individuelle Weiterentwicklungen und Schnittstellen sowie die Fokussierung auf Multichannel-Commerce überzeugen. Parallel werden derzeit erste Online Marketing Kampagnen konzipiert, sowie an der Corporate Identity gefeilt. Der Dresscode Shop ist inkl. neuem Responsive Design ab sofort unter www.dresscode-shop.de erreichbar.

Wollen Sie ebenfalls mit einem Online-Shop in den E-Commerce einsteigen oder sind hinsichtlich einer zentralisierten Auftragsabwicklung unter Verwendung unterschiedlicher Vertriebskanäle neugierig geworden? Egal ob auf Systemebene oder in Verbindung mit einer grafischen Konzeption und individuellem Customizing - wir beraten Sie gerne unter info@neu-brand.de.